Sicherheitskonzept mit Multi Faktor Autorisierung

Sicherheitskonzept und Multi Faktor Autorisierung (MFA)

Je größer der digitale Datenbestand, desto mehr gewinnt auch das Thema „Sicherheit“ an Bedeutung. Vor allem, wenn Sie in Ihrem Unternehmen auf Cloud-Lösungen setzen. Microsoft Cloud-Lösungen sind durch das Feature „MFA“, die „Multi Faktor Authentisierung“ besonders gut gegen Fremdzugriff geschützt. Die MFA schafft eine weitere Authentifizierungsebene und ermöglicht damit einen besonders sicheren Zugriff für Kunden, Partner und Mitarbeiter. Die MFA kann für lokale und Cloud-Anwendungen genutzt werden und steht kostenlos zur Verfügung.
Wir beraten Sie gerne rund um das Thema „Datensicherheit in der Cloud“ und die Multi Faktor Authentisierung. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Einrichtung einer optimal auf Ihr Unternehmen abgestimmten MFA.

Was ist eine MFA – Multi Faktor Authentisierung?

"Multi Faktor Authentisierung" bedeutet, dass der Benutzer sich mehrfach authentifizieren muss, bevor er Zugriff auf eine Office 365-Seite bekommt. Das bedeutet, dass neben dem Benutzernamen und dem Passwort noch eine zusätzliche Authentisierung notwendig ist. Hierzu muss etwas verwendet werden, das eindeutig nicht duplizierbar ist - wie zum Beispiel ein Fingerabdruck oder eine Telefonnummer. Dieser Mechanismus ist mit einem VPN Token vergleichbar und funktioniert nach der Regel Something you know (Nutzername / Passwort) + Something you have (Fingerabdruck, Telefonnummer etc.).
Um alle Benutzer für die MFA verwalten zu können, benötigt man keinen lokalen Active Directory mehr. Hierzu steht das Azure Active Directory zur Verfügung.